1. 1. APPLE WATCH Innovations-Apéro am 07.05.2015 © Apple
  2. 2. ÜBERBLICK 1. Die Apple Watch 2. Eine Woche mit der Apple Watch 3. Was ist die Apple Watch – und was (noch) nicht? 4. NextÖV – unsere App für die Apple Watch 5. Erfahrungen mit Konzeption und Programmierung 6. Unsere Empfehlung 7. Hands-on 07.05.15 2APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  3. 3. DIE APPLE WATCH 07.05.15 3APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM) Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=1Ql0Z8Il73s (06.05.15)
  4. 4. EINE WOCHE MIT DER APPLE WATCH 1. Die Watch ist auffällig unauffällig 2. Die Bedienung ist... Apple untypisch gewöhnungsbedürftig 3. Der Akku reicht länger, als gedacht 4. Push Notifications können auf der Watch noch mehr nerven 5. Am häufigsten genutzt: Notifications, Uhr, Aktivitäten, Wetter, Timer, Erinnerungen und Kalender 6. Performance: Langsamer, als vom aktuellen iPhone gewohnt 7. Duschen mit der Watch – wirklich kein Problem ;-) 07.05.15 4APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  5. 5. WAS IST DIE APPLE WATCH – UND WAS (NOCH) NICHT? 1. Es ist eine Watch. Aber: Es ist eine Apple Watch! 2. Kein iPhone Ersatz, sondern Ergänzung 3. Wenige Sekunden Aufmerksamkeit müssen genügen 4. Daher hauptsächlich für „Auf-einen-Blick“ Aufgaben geeignet 5. Durchaus teuer für das, was sie aktuell bietet 6. Apple gibt mit der Watch einen vielversprechenden Ausblick auf das, was wir in den nächsten Jahren bei Smartwatches erwarten können 07.05.15 5APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  6. 6. NEXTÖV – UNSERE APP FÜR DIE APPLE WATCH 07.05.15 6APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM) NextÖV “Abfahrtszeiten für häufig genutzte Verbindungen auf einen Blick zu jeder Zeit“
  7. 7. ERFAHRUNGEN MIT KONZEPTION UND PROGRAMMIERUNG 1. Momentan keine installierten 3rd-Party Apps auf der Apple Watch möglich, sondern nur „Watch Extensions“ 2. Kommunikation zwischen Watch und iPhone über Bluetooth / WLAN 3. Struktur der Apple Watch Views sind einfacher, als bei iPhone Apps 4. Eingeschränkte Steuerungs- und Interaktionsmöglichkeiten im Vergleich mit dem iPhone 5. Layout und Interaktionen müssen auf ein Minimum reduziert werden 6. Apples „Swift“ ist momentan noch etwas anfällig, viele Entwickler nutzen daher für die Watch weiterhin Objective-C 07.05.15 7APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  8. 8. UNSERE EMPFEHLUNG § Generell gilt: Die Apple Watch ist noch nicht in der Schweiz verfügbar § Anwender: Warten, bis die nächste Version veröffentlicht wird § Unternehmen mit iOS App: Prüfen, ob eine Watch Extension einen sinnvollen Mehrwert bieten kann und dann umsetzen § Unternehmen ohne iOS App: Überlegen, ob eine Watch Extension ein Anreiz sein könnte, eine neue iOS App entwickeln zu lassen. Oder erst einmal auf die nächste Version der Apple Watch warten § Werbe- / Kommunikations-Agenturen: Gerade im Bereich Notifications kann die Watch interessante Interaktionen mit Konsumenten anstossen. Daher ein spannendes Umfeld, um kreative Ideen zu entwickeln 07.05.15 8APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  9. 9. HANDS-ON § Apple Watch anziehen und kennenlernen J 07.05.15 9APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  10. 10. SPEED-OPINIONS Apple Watch Innovations-Apéro 07.05.2015
Please download to view
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
...

Apple Watch – Zusammenfassung Takondi Innovations Apéro 7.5.2015

by matthias-kaenzig

on

Report

Category:

Technology

Download: 0

Comment: 0

368

views

Comments

Description

Download Apple Watch – Zusammenfassung Takondi Innovations Apéro 7.5.2015

Transcript

  1. 1. APPLE WATCH Innovations-Apéro am 07.05.2015 © Apple
  2. 2. ÜBERBLICK 1. Die Apple Watch 2. Eine Woche mit der Apple Watch 3. Was ist die Apple Watch – und was (noch) nicht? 4. NextÖV – unsere App für die Apple Watch 5. Erfahrungen mit Konzeption und Programmierung 6. Unsere Empfehlung 7. Hands-on 07.05.15 2APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  3. 3. DIE APPLE WATCH 07.05.15 3APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM) Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=1Ql0Z8Il73s (06.05.15)
  4. 4. EINE WOCHE MIT DER APPLE WATCH 1. Die Watch ist auffällig unauffällig 2. Die Bedienung ist... Apple untypisch gewöhnungsbedürftig 3. Der Akku reicht länger, als gedacht 4. Push Notifications können auf der Watch noch mehr nerven 5. Am häufigsten genutzt: Notifications, Uhr, Aktivitäten, Wetter, Timer, Erinnerungen und Kalender 6. Performance: Langsamer, als vom aktuellen iPhone gewohnt 7. Duschen mit der Watch – wirklich kein Problem ;-) 07.05.15 4APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  5. 5. WAS IST DIE APPLE WATCH – UND WAS (NOCH) NICHT? 1. Es ist eine Watch. Aber: Es ist eine Apple Watch! 2. Kein iPhone Ersatz, sondern Ergänzung 3. Wenige Sekunden Aufmerksamkeit müssen genügen 4. Daher hauptsächlich für „Auf-einen-Blick“ Aufgaben geeignet 5. Durchaus teuer für das, was sie aktuell bietet 6. Apple gibt mit der Watch einen vielversprechenden Ausblick auf das, was wir in den nächsten Jahren bei Smartwatches erwarten können 07.05.15 5APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  6. 6. NEXTÖV – UNSERE APP FÜR DIE APPLE WATCH 07.05.15 6APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM) NextÖV “Abfahrtszeiten für häufig genutzte Verbindungen auf einen Blick zu jeder Zeit“
  7. 7. ERFAHRUNGEN MIT KONZEPTION UND PROGRAMMIERUNG 1. Momentan keine installierten 3rd-Party Apps auf der Apple Watch möglich, sondern nur „Watch Extensions“ 2. Kommunikation zwischen Watch und iPhone über Bluetooth / WLAN 3. Struktur der Apple Watch Views sind einfacher, als bei iPhone Apps 4. Eingeschränkte Steuerungs- und Interaktionsmöglichkeiten im Vergleich mit dem iPhone 5. Layout und Interaktionen müssen auf ein Minimum reduziert werden 6. Apples „Swift“ ist momentan noch etwas anfällig, viele Entwickler nutzen daher für die Watch weiterhin Objective-C 07.05.15 7APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  8. 8. UNSERE EMPFEHLUNG § Generell gilt: Die Apple Watch ist noch nicht in der Schweiz verfügbar § Anwender: Warten, bis die nächste Version veröffentlicht wird § Unternehmen mit iOS App: Prüfen, ob eine Watch Extension einen sinnvollen Mehrwert bieten kann und dann umsetzen § Unternehmen ohne iOS App: Überlegen, ob eine Watch Extension ein Anreiz sein könnte, eine neue iOS App entwickeln zu lassen. Oder erst einmal auf die nächste Version der Apple Watch warten § Werbe- / Kommunikations-Agenturen: Gerade im Bereich Notifications kann die Watch interessante Interaktionen mit Konsumenten anstossen. Daher ein spannendes Umfeld, um kreative Ideen zu entwickeln 07.05.15 8APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  9. 9. HANDS-ON § Apple Watch anziehen und kennenlernen J 07.05.15 9APPLE WATCH | JONATHAN WERNER (WERNER@TAKONDI.COM)
  10. 10. SPEED-OPINIONS Apple Watch Innovations-Apéro 07.05.2015
Fly UP